Seiten

Dienstag, 24. Mai 2011

Teerosen


Habt ihr euch schon einmal gefragt, warum die Teerosen eigentlich diesen Namen tragen? So ganz eindeutige Antworten erhält man nicht, wenn man die Weiten des Internets und die Rosenbücher durchforstet, dafür aber einige durchaus sinnvoll erscheinende Interpretationsmöglichkeiten.

Mein Lexikon Alter Rosen behauptet einfach nur, sie heißen so, weil ihr Duft an frisch geerntete Teeblätter erinnern soll. Hm, gut, finde ich jetzt etwas dürftig. "Gärtnern mit Rosen" sagt: weil diese Rose bereits in China besonders in Teegärten gepflanzt worden sein soll. Schon besser, aber immernoch recht vage? Wie wäre es dann mit: die Rosenstöcke wurden aus China nach Europa von Teehändlern importiert bzw. sollen in Teekisten transportiert worden sein. Dann gäbe es da noch dieses: die Rosensorten „Odorata“ und „Ochroleuca“ wurden in Kanton von einer chinesischen Großgärtnerei Fa-Ti gezüchtet, aus der „Fa-Ti rose“ wurde die englische Bezeichnung Tea rose. Denn erst 1808 und 1824 gelang es den Händlern mit diesen zwei Züchtungen in England erfolgreich Fuß zu fassen (sagt Wiki).

Wie auch immer, ich finde ja die Variante: weil sie sich so toll mit und in Teekannen fotografieren lassen können, auch durchaus eine Überlegung wert...

und P.S. bevor es Proteste hagelt: nein, die abgebildete Pastella ist keine Teerose

1 Kommentar:

  1. liebe Maren, deine "Teerosen" sind wunderschön !!!!meine heißen Teerosen, weil ich meinen Tee immer zwischen den duftenden Rosen trinke ;-))))
    ganz liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...