Seiten

Dienstag, 17. Mai 2011

Champignon-Oliven-Muffins


Puh, bin ich satt. Wovon? Ich verrats Euch:

 Champignon-Oliven-Muffins
Ca 5g getrocknete Steinpilze werden fein gemahlen und mit schwarzen, geschnittenen Oliven und klein gewürfelten Champignons (etwa eine kleine Schale, also ca 200g) vermischt. 100g geriebenen Emmentaler dazu und frischen Thymian. 22og Mehl mit 2 TL Backpulver und 1 TL Salz mischen. Pfeffern. Ein Ei mit 1/2TL Zuccker verrühren und dazu 100ml Olivenöl und 175ml trockenen Weißwein geben. Alle Zutaten locker miteinander mischen.
Für die Kruste Emmentaler mit Semmelbrösel und Butterflöckchen mischen. Ich hab die allerdings weg gelassen und hinterher einfach Parmesan drübergeraspelt.
Muffinformen befüllen - reicht für etwa 12 Stück.
Ab in den Ofen (vorgeheizt) - 30min bei 170°C Umluft.
(Rezept aus  Anne Haupts "Muffins und Cupcakes")

Ein Creme fraiche-Kräuterdip paßt gut oder was mit Frischkäse, Tzatziki, etc.

Kommentare:

  1. wow das muss ich mal ausprobieren, klingt SEHR gut !!!! die Collage ist herrlich !!!!
    liebe Grüße von Kathrin
    ich hab neues in kalosmagasin, kiek mol in

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Maren!
    Das klingt echt lecker. Und der Fussel oben links hat bestimmt toll geholfen beim Backen.
    liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. ja,das klingt richtig gut!!!
    Der kleine Robin hat sicher aufgepaßt,daß du die richtigen Zutaten nimmst.
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Herzig :-) - und damit meine ich nicht nur die Form der Muffins...

    Liebe Grüße,
    Helga

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...