Seiten

Freitag, 17. Dezember 2010

Prachtstück


Leise rieselt der Schnee...
...alles andere als still und starr ruht die Werkstatt.

Nachdem vor ein paar Tagen der bereits erwähnte Federhammer in der Schmiede Einzug gehalten hat, wird getestet, probiert, nunja, ge"hämmert" halt.
Erstes fertiges Werkstück ist diese Damast-Klinge. Wunderschön gemustert, oder? Also ich bin begeistert.
Ganze 16x gefaltet, ergibt das 2156 Lagen Stahl, die dieses Muster bilden.

Kommentare:

  1. Maren, DAS ist Schmiedekunst vom feinsten, echt toll, dafür kann man das Gerumze von der Maschine schonmal ertragen,
    toll geworden, ganz große klasse !!! und dass du das Muster so auf das Foto bekommen hast, echt gut !!! toll !!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maren,
    WOW - wenn ich das Markus zeige ist er sicher voll begeistert... haben Damastmesserschmieden schon ein paar mal fasziniert im TV verfolgt!
    Sorry, dass ich nicht mehr so oft kommentiere... ich habe das bloggen etwas eingeschränkt und bin auch etwas bloggerfaul geworden...*seufz*
    Wünsch' dir einen schönen 4. Advent!
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  3. auch von mir ein WOW,das sieht schon richtig professionell aus!!! KLASSE!!!
    Ich wünsch Euch einen schönen 4.Advent.
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. WOW!! Wunderschön!

    Und alles liebe zum 4. Advent :)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein tolles Teil geworden! Ich bin immer ganz erfürchtig, wenn jemand so etwas zustande bringt!
    Einen schönen 4. Advent wünsche ich euch!
    Die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marne, sowas tolles habe ich noch nicht gesehen und dazu noch Handarbeit....ich bin sowas von begeistert....da würde sich der ein oder andere bestimmt drüber freuen.
    Habe eben deinen Post zum Mader gesehen und finde sowas sehr schrecklich. Grade bei Wildtieren würde ich auch Handeln und mit denen zum TA fahren. Aber das sind bestimmt solche Leute die keine Tiere besitzen.Schlimm schlimm...
    Ganz liebe Adventsgrüße Tanja

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...