Seiten

Samstag, 15. Mai 2010

Fingerloop



Ja, was ist denn das jetzt schon wieder?! Ein weiterer Beitrag aus der Reihe "Handarbeiten aus dem Kuriositätenkabinett" *g
Für ganz Interessierte, gibts mehr Informationen u.a. hier , für den Schnellerklärkurs hier: Fingerloop braiding ("Fingerschlaufenweben") ist eine Handarbeitstechnik, von deren Ergebnissen (den Bändern also) es aus London  24 Funde aus Ausgrabungen von mittelalterlichen Stätten gibt. Diese Funde werden vom späten 12. bis ins frühe 15. Jahrhundert datiert. Sie stammen u.a. von Haarnetzen und waren Schnüre zum Schließen von Beuteln und Kleidungsstücken und bestanden aus 5 bis 20 (das schafft man allerdings nur mit zwei webenden Personen aufgrund begrenzter Anzahl der zur Verfügung stehenden Finger!) Schlaufen. Diese Schlaufen werden über die Finger gezogen, während das andere Ende stabil fixiert wird. Dann beginnt man, die Schlaufen in einer bestimmten Reihenfolge durch einander zu ziehen... also durch einander nicht ducheinander! *g Dabei wechseln die jeweiligen Schlaufen auch den Finger...  klingt verwirrend, ist es, bis man es einmal verstanden hat, auch ein bißchen ... und manchmal hat auch auch trotz Kenntnis der Materie einen Totalblackout (Kerstin ist Zeugin *lach - war wohl einfach zu früh am Morgen!)
Jedenfalls entstehen so innerhalb recht kurzer Zeit schön stabile Bänder für so manches Allerlei, die je nach Webart flach oder rund sind...

hier mal ein flaches Band, Vor- und Rückseite

Kommentare:

  1. Faszinierend - und sieht auch schön aus!
    Wobei ich persönlich wohl eher der Ducheinander-Typ wäre und nicht der Durch- Einander-Typ... *ggg*
    Alles Liebe und ein schönes Restwochenende, Traude

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maren,

    das sieht gut aus, wirklich, aber es klingt echt schwierig,;-))

    dir noch nen feinen Samstag, lieb, Rachel

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich (!) interessant aus. Das ist ja eine Raität und kommt ganz bestimmt gut an.

    Wünsche Dir noch gutes weiter Weben oder Flechten und einen schönen Sonntag!

    Lg Annett

    AntwortenLöschen
  4. Was Du nicht immer alles auftust. Ich hoffe, dass man dann die Finger wieder aufknoten kann (;-)).
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Maren, ich staune auch, was du so alles kannst.Für mich hört es sich ziemlich schwierig an aber es sieht sehr gut aus.
    Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...