Seiten

Freitag, 29. Januar 2010

Schmuckes und Schnee

Kurz vor Weihnachten hatte mir Lena von Schönsinn diesen niedlichen Kettenverschluß geschickt... da ich selten Armbänder trage und den Verschluß zu schön fand, um ihn hinten im Nacken quasi unsichtbar zu machen, ist eine Kette aus Perlen von versteinertem Holz, Jaspissplittern und ein paar silbernen Elementen entstanden, deren Verschluß ich nun eben vorn tragen werde... Lena, nochmal danke :)

Und für alle die, die sich fragen, wo der Schnee grad ist: hier. In unserem Garten ;)
Dear Jeanne, yes, the winter is back and have a look behind our house... we have a real white garden at this time (but i love the White One at Sissinghurst much more ;)! )


P.S. scrollt mal runter ans Ende der Seite... der Frühlingscounter ist doch niedlich, oder?

Kommentare:

  1. Die einzige und beste Art, einen so schönen Verschluss zu zeigen, Maren. Und du hast nicht den ganzen Schnee abbekommen; der andere Teil liegt in unserem Garten.
    Vielleicht können wir nächste Woche mal Stoff kaufen gehen (?). Und dann besorgen wir noch mehr Taschentücher (hier bleibt nix geheim...), denn ich weiß, wo man sich den Film wunderbar anschauen kann :-).
    Liebe Grüße,
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Der Verschluß ist wunderschön und das ist eine gute Idee ihn zu zeigen.
    Ja und der Schnee wurde durch drei geteilt. Auch bei uns im Norden liegt eine Menge.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüsse, auch an Helga, von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll die Kette... Aber boooh der Schnee - bei uns siehts ganz genau so aus. Ich machs mir auf dem Sofa bequem und wünsche Dir viel Spaß - aber ohne Film! - der liegt ja noch auf dem Reservierungshaufen. Oder soll ich ihn dir morgen schnell zur Post bringen - das Wetter bleibt so - dann hättest du ihn fürs nächste WE und kannst mit Helga gucken :-) LG Monika

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...