Seiten

Mittwoch, 25. Februar 2009

Blackbird

Nachdem gestern früh noch immer dicke Flocken aus den Wolken rieselten, wurden wir heute morgen vom ersten fröhlichen Vogelgezwitscher in diesem Jahr geweckt... Es war noch nacht, ein wenig grau vielleicht schon, und mittendrin dieser kleine tapfere Geselle, der fröhlich in den Morgen hineinjubelte... welch schönes Erwachen!
Nicht mehr lange und die Amsel stimmt in dieses Morgenkonzert ein - sie ist mir fast der liebste morgendliche Sänger.
"Schuld" daran ist vielleicht auch ein kleines bißchen mein Papa... früher fuhr er in der Früh mit dem Rad zur Arbeit und wurde dabei immer von ihr begleitet. Beim Heimkommen hat er dann oft gesagt, daß die Amsel wieder schön gesungen hat. Auch dort, wo wir viele Jahre hindurch im Urlaub waren, lag gleich neben dem Hotel ein Park, in dem viele Amsel sangen... und automatisch denke ich sogar an den alten Beatles-Titel, dessen Name mir zwar nicht einfallen will, der aber etwas mit dem "Blackbird" ..."Little Biggy"... zu tun hat...
Der Gesang hat sich übrigens gelohnt... nicht nur, daß er gleich trotz der frühen Stunde gute Laune beschert hat, heute ist auch endlich mal wieder die Sonne zu sehen :)

Kommentare:

  1. Hallo liebe Maren,
    schön hast du geschrieben...und tra-tra, ich weiß den Titel des Liedes. Du hast ihn schon genannt. Er heißt "Blackbird" und muss auf dem weißen Album sein.
    Hier ist die Sonne im Moment nicht zu sehen. Aber dir wünsche ich noch einen schönen sonnigen Tag.
    Liebe grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maren,

    ich kann heute Dein Erlebnis teilen. Meine Katze wollte schon sehr früh auf den Balkon. Als ich die Tür öffnete, was konnte ich hören. Vogelgezwitscher. Es war sehr intensiv. Als es dann hell wurde, kam mir das heute schon so früh vor. Und dann kam die Sonne. Frühlingsgefühle stellen sich ein. Habe heute meine neuen Stöbererrungenschaften gewaschen und gleich nach draussen gehängt. Das sieht so schön aus, weisse Bettwäsche im Sonnenschein.

    Liebe Grüsse

    heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maren,
    ich lese gerne Deine Berichte und heute habe ich diesen auch gleich entdeckt.Leider ist bei uns das Wetter nicht so schön, es regnet. Ich habe auf dem Balkon immer eine Amsel als Gast.
    Sie mag das Futter und ich hoffe, daß sie auch bald für uns singt.Auch ich liebe ihren Gesang sehr. Liebe Grüsse von Emma

    AntwortenLöschen
  4. ja im Wald zwitschern die Vögel auch schon so richtig Frühling Frühlind und "ich bin der schönste, nimm mich" und sie antwortet"bist du nur schön oder kannst du auch Nester bauen ?" er ich kann auch so herrlich singen usw....

    AntwortenLöschen
  5. Also ich lese es auf allen Blogs: er kommt! :) Der Frühling hat sich bereits auf den Weg gemacht begleitet von herrlichster Amselmusik! Das Leben ist schön! :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Maren,
    auch ich habe heute Deine Zeilen gelesen und ich muss sagen,auch mir kommen bei dem Gedanken
    die Amsel wieder zu hören,viele Erinnerungen
    wieder in den Sinn.
    Übrigens werde ich mir heute die CD mit dem Titel "Blackbird" kaufen.
    Viele liebe Grüsse Thilo

    AntwortenLöschen
  7. Hab sie heute gehört.... die erste Amsel!!! :)

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...