Seiten

Montag, 25. Juni 2018

Sommeranfang



Beim durchsehen des Kostümfundus ist mir aufgefallen, dass es noch keine Trage-Bilder der hellblauen Seidenschute gibt, die ich im Herbst des letzten Jahres gebaut hatte.
Und gestern auf dem Heimweg von Schleißheim fuhr ich an einer kleinen Wiese mit blühendem Kerbel vorbei (oder Rebendolde? Ich gestehe, ich habs versäumt, genauer hinzuschauen. Bei diesen weiß blühenden Doldenblütlern ist das ja immer so eine Sache...) und die rief: ich bin ein schöner Fotohintergrund.

Diesem Ruf bin ich dann heute Mittag auch rasch gefolgt, bevor der nächste Regen einsetzte...








Kleid und Spencer sind Übernahmen von der lieben Mie (beides ganz toll, nochmal dankeschön!!!)

Freitag, 22. Juni 2018

Kräuterküche


Aktuell gibt´s ja jede Menge Frischevorrat im Garten, aber der nächste Winter kommt bestimmt und dafür heißt es 'verarbeiten und konservieren'.
Heute ging es dem Basilikum an den Kragen bzw die oberen Triebe. Wenn die nämlich erstmal Blüten ansetzen, kommen keine neuen Triebe nach und dem gilt es vorzubeugen.
Neben dem Klassiker Pesto, das ich lieber frisch mache und nicht für die Lagerung (Schimmelgefahr), kommen da vor allem Öle und Salze in die Kammer.

Für Basilikumöl nehme ich Rapsöl als Basis. Eine Zehe Knoblauch und ein paar Pfefferkörner sind mit ins Glas gewandert. Die Blätter müssen gut trocken sein (ggf ein oder zwei Tage antrocknen lassen), bevor man sie einlegt und dann gut mit Öl bedeckt, sonst können sie schimmeln.
Gleiches gilt für das Salz. Hier kann man allerdings alternativ das fertig gemörserte Salz auch langsam im Backofen bei sehr niedriger Temperatur (Umluft) und leicht geöffneter Tür trocknen lassen.
Grundsätzlich gilt: je mehr Salz, desto besser die Konservierung.



Donnerstag, 21. Juni 2018

Freitag, 1. Juni 2018

etsy Shop

Liebe Freunde und KundInnen,
nach längerer Überlegung und eben erfolgter monatlicher Gebührenüberweisung an etsy habe ich beschlossen, den Shop dort vorerst auslaufen zu lassen... soll heißen, alle Artikel sind aktuell noch verfügbar, werden aber nach Ablauf der aktuell bezahlten Einstellfrist nicht verlängert.

Ich nehme dort zu wenig ein, um wirklich mit Gewinn zu arbeiten und möchte den Shop dort nicht nur betreiben, um davon dann dort Einstell-, Paymentbereitstellungs-, Verkaufsgebühren und neuerdings auch noch Umsatzsteuer zu zahlen und nebenbei immer ein wenig abmahngefärdet wegen was-auch-immer zu sein.
Nichtsdestotrotz behalte ich mein Gewerbe und bin weiterhin sowohl hier, über Facebook als auch dort per PN erreichbar und nehme wie gewohnt Bestellungen und Wünsche entgegen.


Danke für euer Verständnis und hoffentlich auf bald...
M.