Seiten

Dienstag, 3. Oktober 2017

neues Jagdkleid



Rechtzeitig zur Zeitreise in Treswitz 
(davon Bilder in ein paar Tagen - ich habe keine eigenen gemacht und warte auf die der anderen)
ist das neue Jagdensemble fürs 18te Jh fertig geworden. "Rechtzeitig" bedeutet in diesem Falle, dass ich einen Tag vor Abreise die Goldtresse in der Post hatte und dann ca 10 Std Meter um Meter aufgenäht habe...
Aber: das Ergebnis ist die Mühe wert, ich habe nicht gefroren und bequem ist es auch.

Jagdensemble heißt: ein neues Hemd aus weißer Baumwolle mit Manschettenärmeln und zum Jagdthema passenden Manschettenknöpfen. Eine rote Weste aus Wolle, grüner Rock und grüne Jacke mit roten Details, gewickelte Knöpfe.

Für ein paar schöne Bilder sind wir dann heut noch mal schnell in den Wald gefahren  
(bevor jmd wieder besonders schlaue Bemerkungen bezüglich der Rechtslage anstrengen möchte: mein Mann ist Jäger, alles legal. Hier ballert also niemand dumm im Wald rum!)
und wie der Zufall es wollte, war dort auch ein Jagdkollege mit Familie seinem Hund unterwegs, den wir uns dann mal schnell für die Bilder ausleihen durften. 
(Dank an Euch und besonders an Max ... sorry an die Fellnase, dass es nichts zum suchen und holen gab!)





und ein Küßchen gabs auch:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...