Seiten

Mittwoch, 6. September 2017

bemalte Herrenweste

Bereits im Juli von der Nadel bzw vom Pinsel gehüpft ist diese bemalte Herrenweste aus cremefarbener Seide mit selbstgewickelten Knöpfen.
Das Motiv folgt in seiner Anlage einem Original aus der zweiten Hälfte des 18.Jhs, allerdings ist es im Original bestickt.

Gab es bemalte Westen? Ganz ehrlich, ich kenne keine. Leider. Aber es gab bemalte Seiden. Es gibt diverse Stücke bei Damenbekleidung, außerdem kenne ich eine bemalte Hausmütze für den Herren.
Eindruck und Optik des Ergebnisses rechtfertigen aber diesen Versuch, wie ich finde. Und ein wenig geht es hier auch um eine Verhältnismäßigkeit beim Aufwand, der auch so schon mit ca 50 Arbeitsstunden hoch genug war.
Dennoch war es ein Projekt, welches mir nicht nur extrem am Herzen lag, sondern welches mir auch extrem viel Freude beim Herstellen bereitet hat.

Ich hoffe, dem zukünftigen Träger gefällt sie auch.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...