Seiten

Freitag, 26. September 2014

Schoko-Kuchen


Ein schneller Post mit einem schnellen Rezept für einen tollen Last-minute-Kuchen, der unkompliziert und wunderbar variabel ist.

Zutaten:
175g Mehl, 175g Zucker, 3 Eier, 175g Butter, 1 TL Backpulver, 3 EL Kakao und 1 Tl Instantkaffeepulver
werden zu einem Teig verrührt und in eine kleine Form (Dm 20cm) gegeben. Der Ofen wird auf  180°C vorgeheizt und der Kuchen darin ca 45min gebacken.

Das wars dann auch schon fürs erste....  bis hierhin wunderbar am Vortag vorzubereiten, um dann am nächsten Tag den Kuchen einmal längs (quer?) zu teilen und dann gehts an die Füllung. Möglich: Buttercreme - wenn man Buttercreme mag; tue ich nicht so, also nehme ich Mascarpone. 
Darauf passen alle möglichen Marmeladen. Gestern war es Ingwer-Zitrone; wenn man frische Himbeeren hat, ist eine Schicht Himbeergelee toll und dann kann man das Topping (ebenfalls Mascarpone) noch mit den frischen Früchten krönen.
Eine weitere Variation ist, in den Teig etwas mehr Kaffeepulver zu mischen, dann schmeckts weniger nach Schokolade und mehr nach Kaffee...

Kommentare:

  1. Hmmmm, Yammiiii, kann ich da nur sagen, was lässt sich noch sagen??? Heut Morgen gebacken und - ALLES ALLE!!!
    Danke fürs Rezept. Und das andere muss ich nun auch noch ausprobieren, meine Jüngste will den :)

    LG, Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ui, das freut mich - dann war das posten ja nicht umsonst :)

      Löschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...