Seiten

Sonntag, 23. März 2014

Springerle


Bei meiner kurzen Stippvisite in Stuttgart Ende Februar habe ich es mir nicht nehmen lassen, kurz in den Museumsshop des Landesmuseums zu stürmen und mir von dort ein Springerle-Model mitzubringen.
Ich finde die Formen toll, kenne Springerle aber bislang aus meiner nordischen Heimat gar nicht.

Gestern nun startete Versuch 1.0, über nacht sind die Teilchen getrocknet und heute duften sie in den Ofen.

Sie sind toll aufgegangen und haben "Füßchen" bekommen ... das ganze Haus riecht herrlich nach Anis und ein kleines Stück frisch aus dem Ofen probiert habe ich natürlich auch schon: lecker!




Kommentare:

  1. Wow,kenne ich auch nicht.Würde ich sooo... gerne probieren,denn ich mag Anis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo sabine - ich bin ja grad dabei, deine bestellten Charms zu löten: ich lege dann ins Päckchen einen Keks zum Probieren dazu ;)

      Löschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...