Seiten

Freitag, 18. Oktober 2013

Kürbisauflauf


Erst Deko, dann Auflauf - alle Jahre wieder wirds im Herbst orange in der Küche.

Eines meiner liebsten Rezepte ist dabei der schnelle gebackene Kürbis-Pamps auf Mürbeteig.
Schnell gemacht, schnell verputzt.

Für den Mürbeteig einfach 200g Mehl, 100g Butter, 1 Ei, Salz und etwas Muskat verkneten und den Boden der Form damit auslegen. Etwa 10min blind backen.
Den Kürbis (ich nehme immer den Hokkaido) würfeln, 20min in Wasser weich kochen, Wasser abgießen und die Kürbisstückchen mit der Gabel grob zerkleinern. Salzen, Muskat dazu und Salbei, ein Ei und einen guten Schuß saure Sahne. Schafskäse oder Gorgonzola grob verkrümeln und alles zusammen auf den Teig in die Form geben.
Abgedeckt im Ofen bei 200°C 30-40min backen.
Fertig.


Kommentare:

  1. Das ist eine tolle Idee, und so schön einfach :) Werd ich bestimmt nachkochen!!

    Glg

    AntwortenLöschen
  2. tolle Idee und schmeckt bestimmt prima !!!

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...