Seiten

Montag, 1. April 2013

Stoffreste-Recycling


Ab und an siegt in "Marens Hus" die Vernunft über das Sammel-Gen und ich sortiere Stoffreste aus. Denn soviel patchworken wie ich Stoffreste vom Nähen gesammelt habe, kann ich gar nicht!
Zum wegwerfen ist es aber irgendwie auch wieder zu schade...

die Lösung: 
Reste von reinem Leinen landen in der Werkstatt; sie werden zu Zunder verglüht, 
und alles andere, was groß genug ist, wird zu "Garn" gerissen und dann verstrickt....

...to be continued...

Kommentare:

  1. Sehr vorbildlich! ;-)
    Auch ich werde wohl nie meine Stoffrestesammlung vernähen können - aber verstricken ist eine super Idee!! Einen Teppich vielleicht... :-)
    Was machst denn du draus?
    lg, eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hier sind die etwas steiferen Stoffe - daraus wirds eine Decke; aus alten T´shirts - das Garn ist weicher - verstricke ichs gerade zu einer Jacke.

      Löschen
    2. ach ja, und alte Jeans habe ich zu Sitzkissen für die Gartenstühle verwurschtelt; waschbar, sehr robust - perfekt dafür.

      Löschen
  2. und nr. 3 ;)
    Guck hier: http://marenshus.blogspot.de/2011/06/ich-war-eine-jeans-2-ideen-zur.html

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...