Seiten

Dienstag, 4. September 2012

5. Jagd- und Kutschengala Schleißheim


Am Sonntag wurde in Schleißheim zur 5. Jagd- und Kutschengala geladen und wir nutzen die Gelegenheit, uns mit Freunden zu einem Picknick in historischem Gewand zu verabreden.
Bis Sonntagfrüh war ja nicht wirklich klar, wie sich das Wetter gestalten wird und am Samstag  regnete es ganztägig Bindfäden... das French Jacket aus den letzten Posts war ja fertig und sollte eigentlich zu diesem Anlaß erstmalig ausgeführt werden. Da ich das Jäckchen aber morgen und übernächstes Wochenende dringender benötige, hatte ich Angst um das gute Stück, was dazu führte, dass ich aus dem Stoffrest noch schnell eine einfache Jacke genäht habe. Als Schlechtwettervariante.

Sonntagfrüh war es dann bedeckt, aber trocken, also: noch schnell einen Applecrumble backen und dann geschwind das Zwiebelmustergeschirr in den Korb gepackt (nein, natürlich kein Plastiktransportbehältnis!)
Wer mehr über die Gala an sich lesen möchte, guckt bitte hier in den  Zeitungsartikel

Und ja, ich habe es tatsächlich geschafft, eine Kutschengala zu besuchen und nicht eine einzige Kutsche zu fotografieren! Das soll mir erst mal einer nachmachen ;))

Kommentare:

  1. Wie in meinen Büchern! :-) Schön!

    AntwortenLöschen
  2. Ich schliesse mich an.. es war ein wunderschöner Tag und ich habe trotz vieler Schichten unter meinem Empirekleidchen und Spencer doch hinterher eine heisse Wanne gebraucht. Ich hatte mich auf goldene Prachtkutschen gefreut wie man sie in Nymphenburg bewundern kann, bzw auf so schöne Kutschen mit Verdeck etc. Aber es war ein Erlebnis dann selbst in einer zu sitzen. Schäm.... und mein Kuchen ist zu lang in der Röhre gewesen und es sollte doch ein Streuselkuchen werden und kein Streuselkeks... schäm schäm.... ;-) Und ich hätte was drum gegeben dich in deiner schönen Robe live zu sehen. Danke für das schöne Foto

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also hast du nunmehr den Beweis erbrahct für meine schon länger wachsende Theorie, dass die Regencymode Schuld an den vielen früh an Schwindsucht und Lungenentzündungen verstorbenen jungen Frauen ist ;)
      diese dünnen Kleidchen und das englische Wetter - das kann ja nichts werden :D

      Und Keks hin, Kuchen her ... hauptsache Streusel ;)

      Löschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...