Seiten

Freitag, 13. April 2012

farbig und lecker


Was tut man, wenn man genau DIE Farbe, welche man gerade für Schmuck sucht, einfach nicht finden kann?
Man geht in die Drogerie und schaut sich mal bei den Nagellacken um
(nicht, dass ich Ausreden bräuchte, um zu den gefühlten 20765 Flaschen noch eine weitere hinzu zu kaufen ^^)
...und wird dort sicher fündig.
Dann einfache Glascabochons mehrfach lackieren, gut durchtrocknen lassen, am besten über Nacht, denn auf Glas trocknet es langsamer als auf den Nägeln... evtl nochmal farblos drüber und fertig sind sie zum montieren auf den Brisuren...
hat außerdem den Vorteil, dass man den Schmuck 100% farblich passend zum Nagellack hat.
Weil wir grad bei Thema sind, habe ich auch gleich mal einen Farbton meiner momentanen Lieblingsmarke mit aufs Bild gepackt - Priti NYC-Lacke (Infoklick) dürfen sich sogar "bio" nennen, weil sie im Vergleich zu anderen Lacken sehr schadstoffarm sind :)
Das Ringkissen unten rechts ist eine Bestellung von Kathrin für die Hochzeit ihrer Tochter gewesen. Ich habe eine Wildseide in offwhite verwendet und war ganz begeistert, wie toll sich dieses Material verarbeiten ließ. Aus dem Rest sind noch ein paar kleine Etuis entstanden -> eines gibts bei dawanda (klick); die Spitze ist antik und aus meiner Schatzkiste. Und ich muß gestehen, ich bin da immer richtig geizig mit...

***



Ganz anderes Thema.
Mir fällt auch grad keine gute Überleitung ein, weils doch etwas schwierig ist, Essen und Nagellack in Verbindung zu bringen - d.h. doch eines fällt mir ein: beides lagert im Kühlschrank - aber okay, ich gebe zu, das war eher schwach ;)

Wie auch immer, ein schneller Tipp vom gestrigen Abendbrotstisch für Experimentierfreudige (wir essen nämlich nicht nur Kuchen *g):
Salat mit warmer Mango.
Dafür  eine reife Mango in Spalten schneiden, diese mit einem Basilikumblatt belegen und Schinken darumwickeln (nicht zu viel, sonst wird es zu salzig und die anderen Aromen kommen nicht durch), mit Zahnstochern fixieren und kurz in der Pfanne braten - das geht recht schnell.
Darunter kommt ein gemischter Salat bspw aus Frisee, Feldsalat und Radicchio. Ein paar Würfel Gorgonzola und Cherrytomaten dürfen auch mit...  Salatdressing gibts bei uns kaum, meist wird nur etwas Essig/Öl (die dann aber gern auch aromatisiert) drübergegeben...

und so siehts dann auf dem Teller aus:

Kommentare:

  1. gut das ich noch einkaufen muss!
    rauskopiert und ausprobiert :-)

    Schönes Wochenende wünschen
    Kathrin & Crew

    AntwortenLöschen
  2. super Idee liebe Maren mit dem Nagellack und das Rezept kling lecker, auch ich muss gleich noch einkaufen ;-))) ein schönes Wochenende euch!!! Das Ringekissen ist wundervoll und wir freuen uns schon auf die Taschen. du bist echt eine "Meisterin" herzlichst Kathrin & Maren und so weiter

    AntwortenLöschen
  3. klingt fantastisch der salat mit der mango!!!
    wünsche dir ein wunderbares wochenende ...
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen
  4. Ganz viel fällt mir zu diesem Post ein. Und das hält wirklich mit dem Nagellack? Blättert nicht ab? Tolle Idee. Das Ringkissen sieht fantastisch aus - nun weiß ich ja, an wen ich mich wenden kann, wenn meine Tochter irgendwann demnächst heiratet.....
    Das Rezept muss ich unbedingt ausprobieren; ich kann ja den Gorgonzola weglassen ;-). Aber ich mag so Kombinationen süß-salzig unheimlich gern.
    Liebe Grüße und bis bald,
    Helga
    P.S. Und du bewahrst deine Nagellacke im Kühlschrank auf?

    AntwortenLöschen
  5. Natürlich. Wir essen doch keine Butter, also sind die Butterfächer in der Kühlschranktür leer und was läge da näher, als sie mit Nagellacken zu füllen ;)? --- nunja, es soll die Haltbarkeit erhöhen und ich bin der Meinung, dass das stimmt.

    wegen dem Abblättern - ich hab die Cabochons vorher fettfrei geputzt und denke, das hält. allerdings hatte ich ursprünglich vor, einen Ring herzustellen, aber da denke ich, hapert es an der Stoßfestigkeit. Am Ohr passiert da im Normalfalle ja nicht ganz soviel ;)
    außerdem ist das Farbexperiment ein rein privates, zum Verkauf ist das noch nicht erprobt genug. Im Notfall wird abglackiert und neu gepinselt...

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...