Seiten

Mittwoch, 30. November 2011

Eine warme Weste für Mr. Darcy...

...oder doch eher ein Kapuzenmantelet für die liebe Marianne Dashwood?

Würde Jane Austen noch nach Weihnachtsgeschenken für ihre Heldinnen und Helden suchen, hätte sie in diesem Magazin mit Sicherheit etwas gefunden.


Vor ein paar Wochen habe ich mir dieses Heft geordert und vor ein paar Tagen traf es ein.
Die Versandkosten aus USA waren so teuer wie das Heft selbst, aber wie es manchmal so ist ... der Verstand setzt aus und man muß das Objekt der Begierde einfach haben.

Nun muß Jane Austens Name ja für so manches werbend herhalten, was im Grunde einfach nur peinlich ist, aber in diesem Falle hatte ich da keine Befürchtungen, da es mir aus historisch versierter Hand empfohlen wurde und diese hatte Recht. Es ist eine absolut zauberhafte Sammlung kleinerer und größerer Strickprojekte, die mich allesamt nun vor die Frage stellen: womit fange ich nur an?
Wie auch immer, ich freue mich erstmal über dieses schöne Heft und blättere noch eine Weile einfach nur so darin herum.

...und ganz hintem aus dem Hinterstübchen quengelt die Frage, ob ich im Oktober 2012 zum großen Jane-Austen-Ball gehen möchte oder nicht... Anmeldeschluß ist August, aber die Platzzahl halt begrenzt und vielleicht ist ja das nächste Semester im Tanzkurs 19. Jh? Dann wäre der Ball ja schon fast Pflicht... zumal ich dann auch einen Grund hätte, mal wieder was nettes zu nähen...
Hach, Fragen über Fragen.
*seufz

Freitag, 25. November 2011

Nebelzauber


Was passiert,
wenn dauernebelfeuchte Luft
auf eisige Temperaturen trifft?

Es wird märchenhaft...

Donnerstag, 24. November 2011

im Schokohimmel


Double Chocolate Cheesecake Muffin.
Allein dieser Name ist doch schon Verführung pur, oder?
Als ich vor ein paar Tagen bei rock-the-kitchen dieses Rezept bzw die Bilder dazu sah, war mir klar, die mußten es heute sein...
Damit an dieser Stelle auch:
ein Happy Birthday an meinen Schatz!!!!

Kleiner Tipp für Nachbäckerinnen:
die Zutaten aus dem Rezept reichen locker für 20 Muffins, nicht wie angegeben für 12 und es kann auch nicht schaden, vom Cheesecake-Topping ein wenig mehr anzurühren und diesen dann etwas großzügiger zu verteilen (in diesem ist übrigens geriebenes Marzipan mit drin *yummie* !)
Nach dem Auskühlen entweder Puderzucker draufschneien lassen oder ein fein gemahlenes Zucker-Chili-Gemisch... für den "mal-was-anderes-Effekt"

Sonntag, 20. November 2011

Weihnachten auf spartanisch


Ja, so gaaanz langsam darf sie einziehen -
die erste Weihnachtsdeko,
aber eines ist sicher:
in diesem Jahr wirds schlicht.

Samstag, 19. November 2011

gedeckt


Verwaist sind die Biergärten inzwischen,
aber wie ihr seht - die Tische sind dennoch reich gedeckt.

Freitag, 18. November 2011

Voradvents-Shopnews


Da sind mir doch vor lauter Löten und Stricken
(ich glaube, seit Anfang September sind hier locker 50 Paar Stulpen gestrickt worden; von den ca 100 Charms und ? Tags reden wir mal lieber gar nicht *g) 
 glatt die November-Shopnews entfallen,
die hiermit nachgereicht werden...


Wenn irgendetwas aktuell nicht in den Angeboten erscheinen sollte, gern email an mich oder einfach mal die Rubrik "Verkaufte Produkte" bei dawanda anklicken und dann dort eine Anfrage senden... )







Donnerstag, 17. November 2011

Sonnentag


Als ich heute früh aus dem Fenster sah, freute ich mich auf Nebelfotos...
Nun, daraus wurde nichts.
Stattdessen gab es einen herrlichen Sonnenherbstspaziergang.

Mittwoch, 16. November 2011

Galante Tantz Schul


Nachdem ich nun seit diversen Wochen meine Mittwoche mit einem mehr oder weniger spürbaren Muskelkater verbringe, denke ich, ist das ein guter Tag, um einmal etwas zum Thema "was man sonst noch so Verrücktes treibt" zu posten...
Dazu muß ich ein wenig ausholen und in die Anfangszeit meines Kunstgeschichtsstudiums schweifen. Damals gab es einen kleinen aber feinen Kurs, bei dem ich mich im Renaissancetanz übte... die Schritte waren inzwischen vergessen, diverse Episoden drumherum und das Wissen, wieviel Spaß mir das gemacht hat, natürlich nicht.
Nach meinem Umzug nach Bayern hatte ich ein paar mal die onlineSuchmaschinen bemüht, evtl hier in meiner Nähe einen ähnlichen Kurs zu finden. Dabei und bei einigen Historischen Stadtfesten bin ich auf zwei Gruppen aus München aufmerksam geworden und im Frühsommer bot sich nun die Gelegenheit, einen Tanzkurs  (klick)  bei der Tanzmeisterin einer dieser Gruppen  (klick)  zu belegen
(als typische Stiergeborene bereite ich halt gern fundamental vor... *gg).
Und was soll ich sagen, ich war sofort hin-und-weg; von ihr und dem Kurs.
Logische Konsequenz: Dienstagabend stehen nunmehr zwei Stunden Barocktanz auf dem Terminplan.

Wer sich darunter wenig vorstellen kann oder einfach Spaß am gucken schöner Seiten hat, dem seien diese beiden Websites ans Herz gelegt


Und wer vielleicht selbst mal soetwas probieren möchte und einen Termin in seiner Nähe sucht, der findet weiter unten in meiner sidebar den link zum phantastischen EarlyDanceCalendar...

Freitag, 11. November 2011

onlineShop-Perle


Nun, man kennt das ja... man bestellt etwas - in diesem Falle ein Magazin, die neue Jeanne d´arc Living nämlich - ein paar Tage später steckt ein großer Umschlag im Briefkasten, dieser wird geöffnet, die Zeitschrift entnommen. Im günstigen Falle ist alles okay; in schlechteren Fällen hat die Lieferung vielleicht länger gedauert als erwartet oder der Briefträger hat versucht, sein Origamikünste an dem Umschlag zu vervollkommnen, so dass der Inhalt gelitten hat, etc...    Fertig.

Und dann gibt es SIE - die seltenen Ausnahmen:
Alles auf Anfang.
Blick zum Briefkasten - ah, Post ist da... auf dem Umschlag schon mal der erste Grund zum Lächeln: ein schön kalligraphisch geschwungener für-Maren-Schriftzug über der Anschrift. Ich denke: "süß".
Damit aber nicht genug... einfach die Zeitschrift aus dem Umschlag nehmen, ist nicht... diese ist fein säuberlich in Seidenpapier eingewickelt, mit einem Kärtchen und einer niedlichen Zuckerstange verziert - da ist aus dem anfangs kleinen Lächeln ein großes geworden...   zauberhaft!
Und nein, das war nicht die Post von einer Freundin, das war eine ganz "einfache" onlineBestellung...

Wo?
Hier, bei Sandra von


merci



Samstag, 5. November 2011

Herbstpost

(und mit HerbstPOST meine ich "richtige" Post... keine virtuelle)

...errreichte mich gestern.
Zum einen ein Bänderpaket aus dem lille stofhus, bei dem ich mich noch gar nicht entscheiden konnte, welches denn nun das Schönste ist. Ich find ja die gestreiften toll. Oder das mit den Noten. Das mit den Zweigen ist auch schön... oder das mit dem Kreuzstich???  Kurz: alle!  Dankeschön!
Und aus dem Zauberwald trudelten Blättergrüße herein... Auch hier ein Dankeschön an Hopkins und Kathrin für die niedliche heimwehvertreibende Idee!

Habt ein schönes kreatives Wochenende und genießt das schöne Wetter!


Dienstag, 1. November 2011

Waldspaziergang


... ich bin ja immer ein wenig deprimiert, wenn ich durch die Wälder der Umgebung hier streife. Mir fehlen die lichten Buchenwälder des Nordens. Die immer dunklen, kahlen Nadelwälder, in Reih und Glied aufgeforstet, empfinde ich zuweilen als seelenlos und kalt.  Um so mehr freue ich mich, wenn ich hin und wieder Orte entdecke, an denen Mischwald steht - und wenn es auch nur eine kleine Ansammlung von Laubbäumen ist :)

Trotzdem war die nebeldurchwaberte Stille, die heute hier herrschte, schön.
Und nicht nur im Garten spielt die Vegetation verückt - auch im Wald blüht zur Zeit irgendwie total viel und es gibt Unmengen Pilze. Ich habe ein paar reich tragende Schlehenbüsche entdeckt, die wohl am Wochenende noch einmal Ziel sein werden (Helga, ich hoffe, Du magst Schlehenlikör?)

Und ja, über den ästhetischen Wert der alten Wasserrohre auf dem unteren Bild mag man geteilter Meinung sein, aber wie sie da so Ton-in-Ton mitten im Wald lagen, hatten sie tatsächlich fast schon etwas Skulpturales an sich...