Seiten

Sonntag, 11. Dezember 2011

Schaezler Palais


Heute stand wieder einmal ein kleiner Nachmittagsausflug nach Augsburg auf dem Programm... weniger, wie ursprünglich auch angedacht, der Weihnachtsmarkt als vielmehr das Schaezler Palais stand auf dem Plan, da mir das www vor ein paar Tagen mitteilte, dass Mitglieder von "Les Apricots" (auf die Barocktanz-Website von Peter Hoffmann hatte ich vor kurzem schon einmal hingewiesen...) und der Tanzgruppe der Rokokofestspiele Ansbach  Bühnentänze im Festsaal des Palais zeigen würden.

Der Saal selbst war den Ausflug schon wert, denn er ist trotz der eben rokokoüppigen Ausstattung harmonisch und schön in der Gesamtwirkung. Ich hätte es zu gern einmal gesehen, wenn alle Kerzen über und neben den großen Spiegeln brennen...
(Ein Festsaal, in welchen übrigens auch schon Marie Antoinette auf ihrem Weg nach Paris, ihren Fuß setzte.)
Zwischen den beiden Aufführungen nutzen wir auch die Gelegenheit, uns die Barockgemäldegalerie anzusehen und wer in Augsburg ist, aber nichts mit derlei anzufangen weiß, kann sich auch ganz einfach nur ins Museumscafé setzen:  Die Petit Four sind zuckersüß, z.T. sehr pink, aber köstlich :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...