Seiten

Freitag, 28. Oktober 2011

Herbstohrringe


Weiter gehts mit den kleinen Blumensträußchen fürs Heim... gestern schnitt ich die letzte Blüte der Mini Eden. Die frühen Blüten sind eher weiß, je später es wird, desto mehr werden sie rosa... ich war ein wenig enttäuscht von der Optik, als ich sie zum ersten Mal in Blüte sah. Sowohl vom Namen her als auch von der Katalogabbildung hatte ich mir da mehr von erhofft, außerdem scheint sie nicht sehr robust zu sein. Nun ja, aber trotzdem bildet sie ein an einem Rankobelisken schönes Paar mit einer dunkelvioletten Clematis (Warzsawa Nike) und darf deshalb bleiben...
Besagte Clematis bildet übrigens zur Zeit gerade neue Blüten und auch meine Primeln im Garten blühen... verrücktes Jahr!

Und damit dieser Post seinen Namen auch verdient: die Ohrringen oben links bestehen aus Holzperlen und echten Eichelkappen. Herbstlicher gehts kaum, oder?

Kommentare:

  1. Hey Maren - die Eichen-Ohrringen sind ja GENIAL ! Eien tolle Idee und wirklich Herbst pur... JA, blühende Primeln hab ich auch vorhin entdeckt nach dem du mir geschrieben hattest. Hab gleich mal nachgesehen und siehe da - ein seltsames Gartenjahr kann ich da nur sagen... Aber laut Bauernregeln hieße das, dass es keinen strengen Winter gibt... Was ich allerdings nicht wirklich glaube... Dir ein schönes WE mit GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja schön Maren. Tolle Ideen hast Du!
    Hat Dich meine Mail wegen des Buchs erreicht?

    Gela

    AntwortenLöschen
  3. tolle Idee liebe Maren und die Collage ist wie immer bezaubernd, ich wünsche euch ein schönes Wochenende, herzliche Grüße von Kathrin & Hopkins

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin von deinen Collagen und Ideen auch immer wieder verzaubert. Bei mir blüht übrigens immer noch der Lavendel ... An einen milden Winter mag ich aber auch net so recht glauben.
    GLG und ein schönes WE

    AntwortenLöschen
  5. Hihi - und ich weiß sogar, wo du die Eichelkappen gesammelt hast :-). Hast du die noch irgendwie konserviert, oder halten sie so? Auf den ersten Blick dachte ich, die Perlen wären echte Eicheln - passt prima!
    Wie ihre große Schwester sieht die Mini Eden wirklich nicht aus - trotzdem finde ich sie sehr schön. Dass deine Clematis jetzt noch blüht, ist ja unglaublich. Ich muss gleich mal schauen, ob ich auch noch irgendwelche kleinen Wunder im Garten vermelden kann....
    Euch ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. Die Ohrringe sind wirklich der Hit. Auf so eine Idee muß man erst einmal kommen liebe Maren.

    Ich wünsche Dir ein sonniges Herbstwochenende.

    Herzlichst Antje

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Maren,

    eine aussergewöhnliche Idee mit den Ohrringen und ich finde es auch toll dass bei mir die Rosen noch blühen... die Azaleen übrigens auch zum zweiten mal... wirklich verückte Welt...

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Maren,
    schade, dass die Rose nicht so ist, wie gewünscht, aber kann sich das nicht nochmal ändern im nächsten Jahr? (Verzeih mir evtl. die blöde Frage, aber bei Rosen bin ich ein totaler "Dummy").
    Die Eichel-Ohrringe sind ja total süß.
    Meine Blumen spinnen auch zum Teil... Cosmee hat sich ausgesät und nochmal geblüht und auch der Lavendel treibt zum 3.x aus...
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Die Eichen-Ohrringen sind so schön. Aber auch die weisse. Sind die zu verkaufen?

    Gruss

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Maren.
    Ich habe mir was anders bei dir ausgesucht.

    Gruss und danke
    Birgitte

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...