Seiten

Dienstag, 27. September 2011

Altweibersommer und Dekoschätze


Ja, ich gebe zu, momentan ist es recht ruhig hier in marenshus, was nicht daran liegt, dass es nichts zu erzählen gäbe, aber wie heißt es so schön: Prioritäten setzen?
Zum einen ist es ein herrlicher Herbstanfang, Altweibersommer, wie auch immer... morgens Nebelfelder, dann steigt die Sonne empor und scheint den ganzen Tag über, abends wird der Garten in goldenes Licht getaucht. Ich glaube, als so schön empfand ich den ganzen Sommer nicht.
Da ist es großartig, wenn man arbeiten und genießen verbinden kann und so wird dann so oft wie möglich der Arbeitsplatz auf die Terrasse verlegt.
Eine Zusammenstellung verschiedener Armstulpen ist in den letzten Tagen entstanden und macht sich heute auf die Reise nach Stuttgart (genauer hierhin: klick ); ein paar der Dekoschätze aus der aufgelösten Schreinerei haben einen neuen Platz gefunden, u.a. eine alte Holztür mit wunderschöner Patina und ein Fensterladen. Den alten Verbandskasten fanden wir so klasse, dass wir auch den nicht stehen lassen konnten.
Sollte jemand alte Fenster suchen, ich habe ein paar, die ich abgebe (klick hier ). Außerdem befindet sich zur Zeit ein alter Spülschrank in unseren Händen, der einen neuen Besitzer sucht.
bei Interesse bitte melden...

P.S. vom 22.1.2012
 wir freuen uns, dass der Tisch ein neues Zuhause gefunden hat - viel Freude daran! :)



1 Kommentar:

  1. Deine Stulpen sehen wunderschön aus! Auch ich geniesse den Altweibersommer in vollen Zügen. Soeben komme ich vom Garten. Ich habe fast drei Stunden draussen gearbeitet. Die Herbstanemonen wachsen bei mir wie Unkraut und mussten geschnitten werden.
    Eine wunderschöne und sonnige Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...