Seiten

Donnerstag, 23. Juni 2011

und noch einmal Schleierkraut


Gerade bevor es wieder anfing zu regnen, habe ich es geschafft, mir noch schnell ein paar Sträuße Schleierkraut zu schneiden, die ich nun in diversen Zimmern verteilt habe.
Meine zwei Pflanzen (eine rosé, eine weiß) stehen nun das dritte Jahr in meinen Beeten  und sind viel größer geworden, als ich es erwartet hatte - aber schön. Wie über dem Rest schwebende Blütenwolken sehen sie aus ... und, Hurra, auch der Regen "plättet" sie nicht (im Gegensatz zum Frauenmantel, aber das ist ein anderes Thema).

Bei uns ist heute Feiertag, also verabschiede ich mich schon einmal in ein langes Wochenende... (in der Hoffnung, dass nicht alle Planungen ins Wasser fallen - Sonntag ist "Tag der offenen Gärten")

Kommentare:

  1. Maren, wie wunderschön das doch alles ist, was du hier so zauberst ... gibst mir viele Anregungen .. DANKE dafür ... mit einem herzlichen Gruß Ursa ... ein schönes Wochenende mit Sonnenschein ..!!!!

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja hübsch aus ! ja ich hoffe auch auf trockenes Wetter, wir wollen morgen im Rosengarten feiern...herzlich Kathrin und ein schönes Wochenende !!!

    AntwortenLöschen
  3. ich finde, dass es ein besonders tolles Fotomotiv ist...

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön finde ich das Schleierkraut lässt sich immer wieder toll dekorieren und fotografieren! Schönes Wochenende, ´Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne zarte Collage, liebe Maren. Und in dieses Schleierkraut habe ich mich jetzt auch verliebt. Es wird ganz bestimmt bald Einzug in meinen Garten halten....

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende - spätestens morgen soll ja Wetter ja besser werden, und nächste Woche kommt der Sommer wohl so richtig zurück.

    Liebe Grüße,
    Helga

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...