Seiten

Mittwoch, 1. Juni 2011

Blutenburg


Schauriger Name, was? Aber ein nettes kleines Ausflugsziel im Münchener Westen - die Blutenburg.
Wenn man dort ist, glaubt man kaum, die große Stadt um einen herum zu haben... wirklich idyllisch mit einem Teich davor und dem Café darinnen.
Das Jagdschloss, erstmals urkundlich 1423 erwähnt, ist von einem mit Wehrtürmen verstärktem Mauerring umgeben und hatten einmal einen Wassergraben. Einen Teil der Anlage bildet die Schlosskapelle, die im Interieur in ihrer spätgotischen Form belassen wurde, was den norddeutschen Augen nach all dem barocken Goldschmuck und Putti-Armeen hier recht wohl tut ;)
Neben einer Jugend-Bibliothek, die dort ihren Platz fand, gibt es regelmäßig wechselnde Ausstellungen und auch Konzerte.
Mehr zum lesen und gucken und aktuelle Termine gibts hier.

Kommentare:

  1. da müssen wir unbedingt mal hin,wenn wir wieder einmal bei euch sind.
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du ja ein richtiges Schätzchen entdeckt!
    Aber was machst Du denn schon soooo früh hier? Manchmal ist das schon unheimlich ;-)

    AntwortenLöschen
  3. na da hast du etwas SEHR schönes in deiner Nähe !!! liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...