Seiten

Mittwoch, 6. April 2011

Spargelzeit


("alle Jahre wieder, die 2te")

Der erste Spargel, der auch nach solchem schmeckt und nicht um die halbe Welt transportiert wurde, liegt bereits in den Gemüseregalen und demzufolge auch auf unseren Tellern.
Wie haltet ihr es?
Lieber den grünen oder lieber den weißen?
Ganz pur oder mit Saucen und anderen Dingen in Kombination?
Ich mags am liebsten in grün und einfach nur mit ein paar krossen Speckwürfelchen in der Pfanne angebraten...
...und vorher natürlich mit ein paar Wassertropfen garniert vor dem Objektiv der Kamera.

Kommentare:

  1. Liebe Maren,

    den Grünen mag ich gerne als Salat und den Weissen liebe ich.
    Am liebsten esse ich ihn ganz klassisch
    mit Hollandaise, dazu ein schönes Steak und
    eine Folienkartoffel.

    Aber........wir kaufen grundgsätzlich nur hiesigen von unserem Bauern......der ist knackefrisch und hat einen ganz tollen Geschmack.

    Ach Mensch, jetzt läüft mir glatt das Wasser im Munde zusammen ;-).

    GLG
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Ja, der vom Bauern (aus Schrobenhausen) ist auch hier der beste... aber auf den müssen wir wohl noch ein bißchen warten...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maren,
    zum Glück ein neuer Post... als ich die Spinne sah musste ich gleich wieder deine Seite zuklicken :)
    *Phobie hoch 100*

    Ich sage weißer Spargel!
    Den grünen nehme ich zum dekorieren :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Maren,ich mag beide Sorten aber mein Favorit ist der weiße Spargel. Einfach nur mit brauner Butter oder auch mit Hollandaise.Gerne auch eine Spargelsuppe.
    Liebe Grüsse von Sabine,
    P.S.Auch ich bekomme jetzt Appetit.;)

    AntwortenLöschen
  5. ich liebe beide Sorten mit richtig guten Kartoffeln, Ammerländer Schinken und Butter...herzliche Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag Spargel in sämtlichen Farben und Genuss-Kreationen...einfach lecker!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Maren, ich mag nur den grünen. Ganz einfach mit frischen Kartoffeln und Butter. Und - bitte - OHNE Speck!
    Alles Liebe, Anna

    AntwortenLöschen
  8. Mmmhhh..was für ein leckeres Foto, Maren. Den grünen hatten wir gerade gestern - mit zerlassener Butter und Parmesan (wie in Italien halt...), und dazu ein paar Seeteufel-Medaillons. Den weißen (einheimischen!)essen wir am liebsten mit Butter, Kartoffeln und Kräuterrührei oder Schinken. Den koche ich übrigens schon lange nicht mehr in Wasser, sondern in der Folie im Ofen - hat dadurch viel mehr Geschmack, probier's mal aus...

    Ach, und dein Schuppen sieht so viiiiel schöner aus - mit und ohne Spinne :-).

    Liebe Grüße,
    Helga

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...