Seiten

Montag, 14. Februar 2011

Nr.5 lebt (Kombucha).


Nunja, eher wohl Nr.50, wenn man den Stammbaum betrachtet, und gemeint ist mein Kombucha-Teepilz, der ca ein Jahr, ohne zwischendurch angesetzt zu werden, im stark unterkühlten Zustand überlebt hat. Ich hatte eigentlich nicht damit gerechnet, daß er noch arbeitet, hab es dann aber probiert und siehe da: aktiv wie eh und je.
Auf dem Bild seht ihr den fertigen Ansatz aus einem Schwarz-Grüntee-Gemisch (der Pilz selbst ist ja eher weniger fotogen).
Ich möchte jetzt auch gar nicht viel über das Getränk, welches übrigens nicht vergleichbar ist mit den fertigen Sachen aus dem Supermarkt, schreiben, da es dazu im www viele Seiten und Rezepte etc. gibt... wie z.Bsp. hier.

Aber: da der Pilz sich erfahrungsgemäß ziemlich schnell vergößert, kann ich demnächst "Ableger" an Interessenten abgeben - sollte also jemand einen neuen Küchenmitbewohner suchen oder anderweitig Fragen haben, melde er oder sie sich bitte einfach bei mir.

Kommentare:

  1. hey, wie cool!! hab bisher erst in amerikanischen blogs davon gelesen...hätte schon interesse an so einem pilz denk ich...;-) lg Ulli

    AntwortenLöschen
  2. Allein schon wegen dem Satz "des weniger fotogenen Pilzes" ist Dein Post höchst lesenswert und hat mich zum Grinsen gebracht! Dafür Dank ich Dir und wünsch Dir einen herrlichen Valentinstag!
    Von Herzen alles Liebe!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  3. upps...mein erster Kommentar ist irgendwie weg!
    Also, ich würde gerne einen "Ableger" nehmen. Dafür hätte ich einen echten! Kefir-Pilz abzugeben.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maren,
    du bist die glückliche Gewinnerin meines Stempel Give Aways :)

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Anna (L.) möchte gerne! Alles Liebe, L.

    AntwortenLöschen
  6. wow, prima, ich möchte auch sehr gerne einen haben, darf ich dir das Porto in Briefmarken senden ??? liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja bitte, ich hätte auch gern so einen Teepilz :)
    Liebe Grüße von Beate (K.)

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...