Seiten

Montag, 29. März 2010

verliebt


Ja, ich bin verliebt... in meine kleinen neuen Freunde, die ich heute zu mir nach Hause einlud. Darf ich vorstellen, Viola Frizzle-Sizzle. Ich kannte sie vorher als Rokokostiefmütterchen und bin seit zwei Jahren auf der Suche nach ihnen und hab nie welche finden können...
Jetzt sind sie hier :) und ich bin ganz hin und weg... sind sie nicht niedlich mit ihren kleinen gerüschten Kleidchen?


Samstag, 27. März 2010

was daraus wurde...


Ihr erinnert euch... Anfang März hatte ich hier einen Haufen Stoffrosetten vor euch ausgebreitet... ?
Was daraus wurde, sind zwei Kränze, einen seht ihr hier, den anderen stellt euch einfach genauso vor ;)

Freitag, 26. März 2010

Schürzenjäger?


So, nun ist es raus... ich bin in Küche und Garten bekennende Schürzenträgerin.
Sie sind praktisch und in diesem Falle sehen sie auch noch absolut zum Verlieben aus!
Dieses Schmuckstück ist von Clayre&Eef und in Deutschland u.a. über den BritishShop zu bekommen... fast zu schade zum Benutzen ;)

Donnerstag, 25. März 2010

erwacht

Welch eine Begrüßung!
Als ich vor einer Woche hier fortfuhr, lag der Garten noch unter einer Schneematschschicht, als ich gestern hinausging, um ihn zu begrüßen, strahlten mich "White Triumphator", "Lilac Wonder"(s.o.) und all die anderen um die Wette an ... die Elfenkrokusse lassen die Wiese weiß gepunktet aussehen und an den Sträuchern sind dicke Knospen.
Also schnell ein paar Kissen geschnappt und das getan, was mir nun vermutlich die gesamte Saison über nicht mehr gelingt: nichts tun. Einfach auf der Bank in der Sonne sitzen, nur im T´shirt - so warm war es - Tasse Tee daneben, Buch auf dem Schoß, Gartenkatzen in Kraul-Nähe... so kann´s jetzt erstmal weitergehen :)

Mittwoch, 24. März 2010

Stralsund


Ich bin heut nacht wieder gut im Münchner Raum gelandet und nun dabei, meine Sachen zu sortieren.... und gaaanz viel mit meinen zwei Fellnasen zu schmusen (scheint mich doch wirklich wer vermißt zu haben ).
Für euch wie versprochen in loser Reihenfolge hier ein paar Impressionen aus der Stralsunder Altstadt, aufgenommen am letzten Donnerstag. Die Türme der Nikolaikirche, der Schaugiebel des Rathauses, ein schöner Hauseingang in der Külpstraße, Giebel der Patrizierhäuser am Alten Markt...




Sonntag, 21. März 2010

Sonntagabend in Stralsund

Versprochen, ab Mittwoch gibt es dann auch wieder Bilder, heute nur noch einmal Hallo und somit ein weiterer bildloser Gruß von der Heimatfront.
Der Kurzurlaub hier ist fast vorüber, alle geplanten Dinge getan. Morgen heißt es noch ein wenig Müßiggang, Ticket hab ich  ja schon, ICE-Platz muß noch reserviert werden, die Tasche noch gepackt. Dann geht es am Dienstag wieder auf die Heimreise...
Mit dabei sind die Freude darüber, daß das Wetter doch recht gut mitgespielt hat, ganz viele Erinnerungen an schöne Momente mit alten Freunden und meinen Eltern. Das Wiedersehen von Orten, an denen man früher gern und oft war... Jasmund! Wer in diesem Jahr vielleicht Rügen besucht, sollte sich das merken... ich liebe diese Ecke :)
Weiterhin ein paar kleine Einkäufe... Mädels, ich muß beichten: ich hab´ schon wieder Tassen gekauft *seufz

Von hier aus außerdem noch einmal ein dickes Dankeschön für einen herrlichen dekadenten Samstagabend an den Verursacher desselben!

Und bevor das hier eine Oscar-Dankesrede oder gar ein Homerischer Schiffkatalog wird, grüße ich abschließend noch einmal in die Runde und wünsche einen gemütlichen Restsonntag!

Mittwoch, 17. März 2010

angekommen

Heute leider ohne Foto, dafür mit einem großen Lächeln im Gesicht, welches ihr euch jetzt stellvertretend fürs Bild bitte vorstellen mögt...
Zum einen habe ich die Zugfahrt gestern ohne nennenswerte Schäden und Zwischenfälle überstanden... dazu gelernt habe ich, daß es im ICE einen Ruhebereich gibt, in dem abgetönte Scheiben und gedämpfte Stimmung herrschen ( Meditationsraum im Zug *g) und daß ein Paar Armstulpen mit Lochmuster vom Maschenaufnehmen bis ladenfertig von München bis Bamberg dauern.
Heute ein erster kurzer Rundblick über die Heimatstadt (ich war nun drei Jahre nicht hier) und gaanz wichtig der geplante Geburtstags-Überraschungsbesuch bei meiner Freundin Kate, die, sollte sie es hier lesen, sich bitte noch einmal gaaanz dolle gedrückt fühlt... es war soooo schön!!!
Deshalb das eingangs erwähnte Lächeln...
:)

P.S. an alle, die mir emails geschrieben haben ...ich komme zur Zeit nicht in mein Postfach...

Montag, 15. März 2010

neue Karten und Anhänger


Wenn es draußen regnet und gleichzeitig schneit, bleibt einem ja gar nichts anderes übrig, als zu basteln ;) Ich hatte noch ein paar Restbestände an Transparentpapier und einen Bogen von einem eigenartig strukturierten Papier, welches sich entgegen meinen Erwartungen ganz hervorragend bedrucken ließ.
Heute heißt es allerdings Koffer-packen, ich werd´nämlich den morgigen Tag mal zur Abwechslung im Zug verbringen, da ich aber nicht in eine internetfreie Zone reise, werd´ich mich an dieser Stelle auch nicht verabschieden :)

Sonntag, 14. März 2010

Kleidsames



Hurra. Könnt ihr euch vorstellen, daß es ein wirklich schönes Gefühl ist, wenn DAS Kleid paßt, ohne daß jemand hinten festhalten muß ;)? Es ist nun also erfolgreich von einer 40 in die 34 transformiert worden und sitzt perfekt. Und ihr dürft schon mal einen ganz kleinen Blick darauf werfen...
Vorher gabs dann auch noch einmal eine kleine Schrecksekunde:
an den Schaufenstern meines Brautmodengeschäftes stand in großen roten Lettern: "Räumungsverkauf wegen Wasserschaden". Da wirds einem doch erstmal ein wenig mulmig... zwar ist das Kleid versichert, solange es dort aufbewahrt wird, aber man will ja eigentlich diese Art von Trouble nicht wirklich haben... es betraf dann aber doch nur die Lagerräume im Keller... also "alles gut".
Apropos: ich finde das ganz reizend, daß bei meinem Schuhpost so viele von euch geschrieben haben, ich solle nur nicht zu nervös sein etc.   Ähm, enttäuscht es euch sehr, wenn ich sage: Ich bin gar nicht nervös? Nein wirklich, ich freu´mich, es gibt bestimmte (viele) Dinge, die noch nicht so ganz organisiert sind, aber das ist normal, und was nicht ist, ist halt nicht... aber ich bin wirklich nicht nervös.  Das kommt bei mir immer erst "5 vor 12" - bis dahin ist alles im "grünen Bereich".Außerdem ist unser großer Fokus zur Zeit eher auf dem Handfasting im Sommer, da sind dann auch wesentlich mehr Gäste anwesend...


Und ja, was Blaues hab ich jetzt auch, fehlt nur noch das Geborgte...

Samstag, 13. März 2010

Geschirrtest


Ihr seid bestimmt beim Durchforsten der Blogwelt schon einmal auf die Geschirr-Test-Aktion von endlichzuhause.de gestoßen... Ihr könnt euch dort über das Kontakformular anmelden und erhaltet sehr schnell die Rückantwort. Dann heißt es, ein Geschirr auszusuchen und ihr bekommt dieses zum Testen (und behalten) nur wenige Tage nach erfolgter Zusage nach Hause geschickt. Dafür schreibt ihr dann einen Bericht in euer Blog.

Nun habe ich mich an verschiedenen Stellen ja schon als ein wenig Geschirr (Tassen)-affin geoutet und da konnte ich natürlich nicht anders... zumal ich eh auf der Suche nach einem Frühstücksgeschirr war, das eben nicht zusammengewürfelt ist, sich trotzdem aber mit allem verträgt, das man eh schon im Schrank hat. Außerdem sollte es Porzellan und nicht Steingut sein ... und trotzdem nicht so empfindlich, daß man es auch ohne Angstschweiß auf der Stirn zu haben, mal mit zum Frühstücken auf die Terasse nehmen kann.

Und, was soll ich sagen? Gefunden.
Ich habe uns das Kaffeegeschirr Vegas  von Ritzenhoff-Breker ausgesucht.


Es war supersicher verpackt (ich hab beim Versand von Geschirr immer ein wenig Angst, es könnte zu Bruch gehen) und ist somit wohlbehalten hier gelandet. Fix zur Grundreinigung in die Spülmaschine (auch immer ganz wichtig - denn wer möchte schon mit der Hand spülen, wenns auch anders geht) und aufs nächste Frühstück gefreut.
Die Vegas-Serie erfüllt alle oben genannten Auswahlkriterien und ist von der Optik her wirklich schön, und das sage ich, obwohl ich von den eher eckigen Formen bislang immer eher Abstand gehalten habe. Ein klitzekleines Manko ist vielleicht die Tasse. Nicht wegen der Größe (dafür gibts schließlich Tee- und Kaffeekannen und nette Menschen , die nachschenken ;) ), eher wegen der Form - mir scheint die Henkelform und Stärke von den Proportionen her nicht 100% stimmig zum Rest zu sein. Ich mag etwas weniger fragil wirkende Handhaben mehr.
Aber alles in allem muß ich sagen, freue ich mich nicht nur sehr über unseren Geschirrzuwachs, ich finde auch, das die Serie sehr fotogen ist und das ganze wirklich Spaß gemacht hat :)
In diesem Sinne eine herzlichen Dank an die endlichzuhause-Seite für diese tolle Idee!


Ich geh´dann jetzt mal noch ne Tasse Tee trinken... ;)

Donnerstag, 11. März 2010

nicht nur für Fischköppe

Genau, auch Nicht-Fischköppe können ihr müdes Haupt hierauf betten ;)
Ich habe gestern in ein paar alten Zeitschriften geblättert und dieses Motiv auf einem Kreativbogen einer französischen "Marianna maison" gefunden... und da ich natürlich rein zufällig noch eine unbedruckte Kissenhülle fertig hatte, landete diese Wasserplanscher gleich mal auf dem selbigen.
Und weil ich auf den Bügelfolienblättern immer versuche, jeden Zentimeter auszunutzen, gabs auch noch ein paar kleine Fische (s.u.).
Ansonsten schneit es hier gerade wieder... :(   weshalb ich mir jetzt erstmal noch ein Tässchen Tee gönne und dann wieder mal zur Schneeschaufel - dem Winteraccessoire 2010! - greifen werde.

Dienstag, 9. März 2010

Bastelstube

Tja, was das wohl wird, wenns fertig ist?
:)
Resteverwertung ist wirklich eine tolle Sache und während ich heute mehrere Stunden auf  Dienste der T*le*om zwecks Störungsbehebung des Fernsprechapparates warten mußte, bot sich diese gut zum Fingerbeschäftigen nebenher an ;)

Übrigens: liebe Frau W. aus P. bei S. *g,
deine Bestellung liegt im Shop zur Abholung bereit!



noch mal "jippie"

"Gratuliere: Deine Kreation ist die User-Kreation des Tages und wird heute den ganzen Tag auf der Community-Seite gefeatured. :)"

...sagte gestern die Burda-online-Redaktion zu meinem  altrosé Kleid mit dem Spitzenbesatz von vor ein paar Tagen!
Oje, und wie krieg´ich jetzt mein Grinsen wieder aus dem Gesicht?!

Montag, 8. März 2010

jippie.

Vielleicht (bzw ganz sicher) kein großes Ding, aber ich freu mich grad trotzdem - hab nämlich endlich mal eines meiner Produkte - diese Schmetterlingsklemmen - in den dawanda-Themenwelten als "Frühlingsboten" entdeckt :)


Samstag, 6. März 2010

Heut´ist der Wurm drin.


Ja, solche Tage gibts leider auch... da bin ich schon dan ganzen Nachmittag dabei, so einen breiten Miedergürtel aus Dupiontaft zu nähen und quäl´mich erst mit einem andauernd reißenden Faden ab, um dann beim Zusammensetzen von Innen- und Außenteil festzustellen, daß ich eines der beiden spiegelverkehrt zusammengesezt habe. Ächz. Also, alles wieder auftrennen... und erstmal ´ne Pause machen (Blogs-gucken wäre ne gute Beschäftigung derweil).
Und zeit, ein paar kleine Da-kann-nicht-viel-schiefgehen-Dinge zur Aufmunterung zu basteln: das oben ist eine Rosette aus dem Reststoff, der beim Brautkleidändern angefallen ist. Ich hab´gesagt, man möchte mir die größeren Reste bitte mitgeben. Jetzt kann ich mir daraus entweder etwas Nettes für die Haare oder kleine Ansteckrosen für die Mutti basteln.

Und ein P.S. an Monika und Helga: guckt, die kaputte Müslischale ist geklebt und auf dem Gnadenhof für defektes Geschirr gelandet:


Und noch ein P.S.:
Happy Birthday nach Enkirch zum Onkel Bobby!!!

2 Stunden später...
das dritte und letzte P.S. mit dem Titel:
"Ende gut, alles gut"
:)


Habt einen schönen Sonntag morgen!!!

Freitag, 5. März 2010

Freitag

Nun ist es also Freitag und nachdem ich zu Beginn der Woche die Dinge gepostet habe, die eintreffen sollten, kann ich nun auflösen, was von dem tatsächlich geschehen ist.
Zunächst zu meinem Schatz... er hat Glück gehabt und muß nicht in Sackleinen gewandet zu unserer Hochzeit ;) Sein Anzug ist fertig, wurde geliefert und paßt. Die Schuhe dazu sind auch da - rundum: alles super (schmuckes Kerlchen übrigens).
Ich habe heute mein geändertes Kleid abholen wollen, konnte es aber leider nicht mit heim nehmen, weil es noch einmal nachgeändert werden muß. Schade... aber wenigstens habe ich nun eine Stoffprobe, die ich zum Schuhefärben schicken kann. Es ist nur ein kleines Fitzelchen, aber ich hoffe, daß es ausreicht, um den Farbton zu ermitteln...

Außerdem ist heute ein Paket von lille stofhus hier gelandet... Jetzt hab ich noch ein paar Sachen dazu, die ich am WE ausprobieren kann... :)

Hasengruß


Nun ist es also soweit - kaum ist der letzte Rest der Winterdeko verstaut, da klopfen schon die Hasen an die Türe und bitten um Zurschaustellung.
Dieser geschnitzte Meister Lampe ist der neueste im Bunde und bekommt dieses Jahr den Ehrenplatz.

Dienstag, 2. März 2010

noch ein Wochenendwerk


...allerdings gestern erst beendet...
Ich hab ja schließlich nicht nur gestrickt *g
Der Schnitt ist von Burda (als pdf-download)  und wurde von mir nur leicht verändert... die kleinen Rüschen am Ärmelansatz sind dazu gekommen, der Ausschnitt erweitert und natürlich die alte Klöppel-Spitze am Ärmel. Und Helga, erkennst du den Stoff?
Ich finde, durch das verwendete  Material und die kleinen Extras sieht das ganze nun fast wie ein (allerdings kurzes) Regency-Kleid aus... :)
Und weil ich gerade beim Thema bin: in der sidebar ist ein neuer link - einfach auf das "Sanditon"-Banner klicken- dann landet ihr auf einer gut recherchierten Jane-Austen-Fansite, die jede Menge links zu interessanten Seiten zu Jane A., Zeit und Zeitgenossen enthält. Bin gestern durch Zufall drüber gestolpert und will es euch nicht vorenthalten... es gibt ja doch ein paar Fans hier, wie mich dünkt ;)


Montag, 1. März 2010

Was diese Woche wohl bringt?



Nun, ich hoffe, daß der Postmann klingelt und den Anzug von Alex dabei hat (kommt aus der Änderung)... daß das Telefon klingelt und das Brautmodengeschäft sagt, daß auch mein Kleid fertig geändert ist und daß die Schneiderei auch nicht vergessen hat, die übrigen Stoffreste dabei zu legen, damit ich diese dann mit den Schuhen zum Umfärben schicken kann. Das dauert dann nochmal ca 14 Tage und dann sollten die hellen Schuhe das gleiche taupe haben wie der dunklere Teil des Kleides...
:)