Seiten

Mittwoch, 5. Mai 2010

im Apfelbaum


oder besser: im Apfelbäumchen, denn ausser Blüten und Blätter hat dieser kleine, gerade mal mannshohe Baum noch nicht viel gesehen ;)
Aber immerhin flattern drei ganz leise im Wind klingende Vögelchen in ihm und geniessen die Sonnenstrahlen (zumindest auf diesem Foto aus der letzten Woche - seit gestern sehen sie eher etwas "bedröppelt" aus).
Ich habe sie seit ein paar Monaten in meinem Shop und konnte nicht umhin, mir auch ein paar für den eigenen Garten zu schnappen. Sie hatten von Anfang an eine schöne Patina und da wir sie auch im Winter draussen hatten, verstärkt sich diese nun immer mehr...
Demnächst kommen übrigens auch noch Schmetterlinge hinzu.

Kommentare:

  1. Hallo Maren..
    wir haben auch einen kleinen Apfellbaum und ich hatte irgendwann mal gelesen, das sie nur an waagerechten Ästen auch Früchte tragen.
    Also haben wir die Äste mit kleinen Steinsäckchen beschwert. Diese wurden einfach aus Obstnetzen (von Zitronen) und eben kleineren Steinen hergestellt. Die Säckchen haben wir an den Baum gebunden und siehe da .. noch im selben Jahr trug der kleene zwei Kilo Äpfel.. versuch es mal..
    lieben gruß
    stephi..

    Ps.: TOLLE SCHUHE ;o))))

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maren, die Vögelchen sind süß !!!!!!!!!! Ich liebe die Apfelblüte - das zarte Rosa mit dem Weiß- einfach ein Traum♥

    AntwortenLöschen
  3. Gute Idee, das mit den Steinen - werd ich ausprobieren - danke!

    AntwortenLöschen
  4. Das mit den Steinen müsste ich auch mal ausprobieren, wir haben auch kleine Apfelbäume. Allerdings blühen sie noch lange nicht, du weißt als olle Fischköppin ja, dass die Pflanzen im Norden etwas hinterher hinken. Jedoch lacht uns bis Berlin heute die Sonne und da klappt es hoffentlich auch bald mit der Baumblüte.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. ah das baumchen is schön!
    es dauert ein pahr jahre und dann viele apfel.
    einer wunderschöne tag
    Yolanda

    AntwortenLöschen
  6. Liebe, gute Maren,

    einfach schön, ich bewundere dich immer wieder neu...;-)

    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne Idee!

    Einen schönen Abend, Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Süß sieht er aus, dein kleiner Apfelbaum, liebe Maren! Und hübsch sehen auch die Vögelchen daran aus!
    Wir haben ebenfalls ein noch recht junges Säulenbäumchen, mittlerweile das vierte Jahr. Gleich im ersten Jahr hat es drei Äpfel getragen, für jeden von uns eines. Das war sein Einstandsgeschenk. Die beiden Jahre danach gab's leider keine große Ernte, aber heuer blüht er so prächtig, ich glabue fest daran, dass da wieder ein paar leckere Äpfel für uns zu pflücken sein werden :0)

    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  9. Das Bäumchen ist süss! Wir haben leider keinen Apfelbaum im Garten, oder noch nicht!
    Viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Ha Maren! Schöne Apfelbaum mit süssem Vöglein! Wo ist dein post mit Award hin geflogen?!!

    Alles liebe,
    Annemiek

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...