Seiten

Mittwoch, 14. April 2010

gut behütet...


...möchte man im Garten ja schon sein ;)
Deshalb hab ich mir vor zwei Tagen mal einen Hutschnitt vorgenommen und dieses ist das Ergebnis.
(Auch wenn ich  statt des Sonnenhutes heute eher einen Regenhut bräuchte.)
Er ist innen komplett gefüttert und der Rand fällt schön wellig, da er noch mit Vlieseline verstärkt ist. Und der Nächste ist schon in Arbeit...

Kommentare:

  1. Oh, der ist aber schön.
    Ich mag Hüte sehr, aber leider habe ich so gar kein Hutgesicht.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  2. Übrigens Gela, die Vlieseline ist von euch :)

    AntwortenLöschen
  3. liebe Maren, du bist eine echte Künstlerin, der Hut ist klasse, meine Gratulation !!! Wünsche dir einen schönen Tag ! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maren, Du warst ja wieder so fleißig und hast Dir so einen hübschen Hut genäht. Wie machst Du das eigentlich, Ihr habt doch in Bayern auch nur 24 h am Tag???
    Also ich bin schon gespannt auf das nächste Stück, Dann noch gutes Gelingen und einen schönen Tag wünscht Dir Annett

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Du bist eine Künstlerin ! Was mir hier so begegnet sind wahre Wunder - traumhaft schön,Maren...
    Ihr scheint Regen zu haben :-( dann wünsche ich Dir Sonne im Herzen

    AntwortenLöschen
  6. Der ist toll geworden. Ja, eigentlich sollte man im Garten wirklich sowas aufsetzen, aber ich mag das einfach nicht haben. So oft habe ich mir schon Sonnenhüte gekauft, aber mir wird immer schnell zu warm darunter, und dann fliegt er wieder in die Ecke.
    Grüßle
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein toller Hut, liebe Maren, und so zauberhafte Rosen, fast zu schade für den Garten.

    Also ich kann Hüte gut (ver)tragen...

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Hö ? Du kannst auch Hüte bauen ? Hut ab :-)

    Wie machst Du denn den oberen Teil ? Was ist denn da zur Verstärkung drin ? Muss man den normalerweise nicht mit gaanz viel Dampf in Form bringen ?
    Nun mag ich aber auch ein Foto von Dir damit im Garten sehen :-)

    Einen sonnigen Tag wünscht Dir
    Eve

    AntwortenLöschen
  9. Das Foto kommt bestimmt...
    das ist ein Ich-kann-geknautscht-werden-und-passe-in-jeden-Koffer-Hut... der Rand ist mit Einlage, der Rest ist zweilagig, also nur Aussenstoff und Futter, letzteres ist aus relativ starker Roh-Baumwolle, ich denke, daß er deshalb so gut in Form bleibt...

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Maren,der Hut ist toll geworden. Ich staune auch, was du alles kannst. Da sag ich nur," einfach KLASSE"!
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Huh, selbst gemacht??!!! Nein! Aber dass ist wirklich stunning! Applaus!

    Liebe grüsse,
    Annemiek

    AntwortenLöschen
  12. Der Hut ist der Hammer - liebe Maren - ich sehe Dich vor mir - wie eine englische Lady im Garten :-) LG Monika

    AntwortenLöschen
  13. Hallooooo, mit Deinem süßen Spruch hast Du mich eben wirklich zum Schmunzeln gebracht - kämpfe ich doch seit Stunden mit der Technik.
    Und natürlich Glückwunsch, dass Du unsere erste Leserin in unserem neuen Shop-Blog bist. Macht mich aber auch selbst sehr stolz - danke dafür
    und herzliche Grüße
    Jacqueline
    P.s. für Tips und Anregungen bin ich natürlich dankbar !!!!

    AntwortenLöschen
  14. pps: der Hut ist übrigens sensationell schön !!! Sollte der mal in die kommerzielle Produktion gehen, wäre ich für eine kurze Nachricht sehr dankbar.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jacqueline,
    ja, der Hut soll in Produktion gehen (einer ist sogar schon auf Reisen, gell Mutti ;)? ) - Farbwünsche können also auch berücksichtigt werden, und ich bräuchte deine Größe. Dieser ist für Kopfumfang 57/58 etwa - ich muß nur noch an ein paar Feinheiten feilen... und ich probiere gerade noch einen Schnitt aus, der ohne "Deckel" oben auskommt und eine rundere Form hat... dann gibts u.U. auch noch die Wahl der form :)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Maren,
    der Hut ist super-superschön geworden. Ich glaube auch, dass es fast nichts gibt was du nicht kannst. Dein Zaubersatz scheint zu lauten...Geht nicht - gibts nicht. ;o)
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  17. *gg
    ich murmle jeden Morgen das Mantra "Ich lasse mich von meiner Nähmaschine nicht unterkriegen" :))

    Dankeschön für euer liebes Feedback!!!

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...