Seiten

Samstag, 13. März 2010

Geschirrtest


Ihr seid bestimmt beim Durchforsten der Blogwelt schon einmal auf die Geschirr-Test-Aktion von endlichzuhause.de gestoßen... Ihr könnt euch dort über das Kontakformular anmelden und erhaltet sehr schnell die Rückantwort. Dann heißt es, ein Geschirr auszusuchen und ihr bekommt dieses zum Testen (und behalten) nur wenige Tage nach erfolgter Zusage nach Hause geschickt. Dafür schreibt ihr dann einen Bericht in euer Blog.

Nun habe ich mich an verschiedenen Stellen ja schon als ein wenig Geschirr (Tassen)-affin geoutet und da konnte ich natürlich nicht anders... zumal ich eh auf der Suche nach einem Frühstücksgeschirr war, das eben nicht zusammengewürfelt ist, sich trotzdem aber mit allem verträgt, das man eh schon im Schrank hat. Außerdem sollte es Porzellan und nicht Steingut sein ... und trotzdem nicht so empfindlich, daß man es auch ohne Angstschweiß auf der Stirn zu haben, mal mit zum Frühstücken auf die Terasse nehmen kann.

Und, was soll ich sagen? Gefunden.
Ich habe uns das Kaffeegeschirr Vegas  von Ritzenhoff-Breker ausgesucht.


Es war supersicher verpackt (ich hab beim Versand von Geschirr immer ein wenig Angst, es könnte zu Bruch gehen) und ist somit wohlbehalten hier gelandet. Fix zur Grundreinigung in die Spülmaschine (auch immer ganz wichtig - denn wer möchte schon mit der Hand spülen, wenns auch anders geht) und aufs nächste Frühstück gefreut.
Die Vegas-Serie erfüllt alle oben genannten Auswahlkriterien und ist von der Optik her wirklich schön, und das sage ich, obwohl ich von den eher eckigen Formen bislang immer eher Abstand gehalten habe. Ein klitzekleines Manko ist vielleicht die Tasse. Nicht wegen der Größe (dafür gibts schließlich Tee- und Kaffeekannen und nette Menschen , die nachschenken ;) ), eher wegen der Form - mir scheint die Henkelform und Stärke von den Proportionen her nicht 100% stimmig zum Rest zu sein. Ich mag etwas weniger fragil wirkende Handhaben mehr.
Aber alles in allem muß ich sagen, freue ich mich nicht nur sehr über unseren Geschirrzuwachs, ich finde auch, das die Serie sehr fotogen ist und das ganze wirklich Spaß gemacht hat :)
In diesem Sinne eine herzlichen Dank an die endlichzuhause-Seite für diese tolle Idee!


Ich geh´dann jetzt mal noch ne Tasse Tee trinken... ;)

Kommentare:

  1. Danke für den Tipp, liebe Maren! Die Kombination von rund und eckig gefällt mir gut, und ich finde, dieses Geschirr sieht sehr erfreulich aus. Edel und zu allem passend!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  2. Hallo MAren,

    danke für deinen Tipp.
    Habe dies auch schon mal in dem einen oder anderen Blog gelesen...und deinen Post zum Anlass genommen, auch mal das Kontaktformular auszufüllen :o)))
    Mal schauen, ob ich auch zu den Auserwählten gehören darf :o)))

    Liebe Grüße und ein schönes WE ... DESI

    AntwortenLöschen
  3. schoner bilder auf deinen site
    Ich folge dir.
    Bis snel
    Meiner deutsch ist nicht zo good aber ich probiere es doch
    gruse Yolanda

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...