Seiten

Donnerstag, 11. Februar 2010

meine zwei Krankenpfleger...

...auf vier Pfoten (bzw zusammen eben acht) waren in der letzten Woche übrigens auch extrem lieb... die merken immer sofort, wenn es einem nicht so gut geht und sind dann noch dichter bei mir als ohnehin schon...
wenig produktiv ist die Fürsorge allerdings, wenn einer der Pfleger ein wenig taschentuch-affin ist ;)
Unser Sir Iven fand es schon immer unglaublich toll, sich eine Packung zu stibitzen und dann genüßlich solange darauf herumzukauen, bis wir sie ihm entweder weg nehmen oder (wenn wir es nicht bemerkt haben), wir irgendwo eine zu Brei gematschte Masse wiederfinden... So wird man von seinem Katzen erzogen: wir lassen eben nach Möglichkeit keine Packungen mehr offen herumliegen bzw ich benutze TatüTas aus Stoff, denn wenn es nicht knistert, ist es auch nicht interessant (oder schmeckt nicht so gut - man weiß es nicht *g)
Hier das Ganze mal in Bildern:

"Oh, toll... gefunden.. guckt einer?"

Nö. Also schnell das Päckchen mit der Pfoten vom Fensterbrett gefegt...

Ab damit auf die Couch (da wälzt es sich gemütlicher...) und "Action!"


Toll. Schmeckt. :)

Kommentare:

  1. Liebe Maren,
    Ich habe Tränen in den Augen!!!!!!!
    Bei deiner Foto Story habe ich soooo gelacht!
    Was Deinem Kater die Tempos sind, sind unseren Katzen jegliche Art von Bändern.
    Oh wehe ich fange an aus irgendetwas ein Schleife zu binden. Zack ist die Katze + Schleife unterm Schrank, ebenfalls angekaut!
    Euch weiterhin gute Besserung!
    Liebe Grüße,
    Lena
    p.s. Ich hoffe Du hast meine *Danke* Mail erhalten?

    AntwortenLöschen
  2. herrlich Maren
    und weiterhin GUTE BESSERUNG, pass gut auf dich auf !!! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maren,die Bilder sind niedlich. Deine Miezen sind süß!!! Man muß sie einfach gern haben.
    Für dich weiterhin gute Besserung!
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. we must to introduce your sons to my daughters .

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Maren,

    Sir Iven ist eben das perfekte Star-Modell, die sollen doch auch Taschentücher vertilgen *g*. Tut mir leid, dass es dir nicht so gut geht, auf jeden mal Fall gute Besserung!
    Die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  6. Hallo habe Dich schon vermisst ..
    keine Neuigkeiten ..wo ist Maren ..???
    schön das es Dir wieder besser geht ..
    und schön wieder von Dir zu lesen ...;-)
    alles Liebe Monika

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, lecker, wie schön, dass Du das festhalten konntest, ich glaube, da muss in Deinen Katzentieren noch etwas anderes mit drin sein, als Norweger und Wald. Wenn der die futtert, dann vielleicht noch ein wenig Biber ? Oder eher Akrobat, angesichts dieser Rolle ?
    Wir werden es wohl nie erfahren.....
    Gute Besserung liebe Maren !
    Die Kreuzlahme

    AntwortenLöschen
  8. Och was für süße Bilder. Auf was Katzen so alles abfahren, ist unglaublich. Mit was für einer Hingabe Sir Iven sich über die Tatü's hermacht...einfach nur goldig. Du hast doch sicher genug auf Vorrat gekauft. Dann lass ihn doch.;o))
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. Da Nahrung heute verpackt in Plastefolie angeboten wird, denkt Iven wahrscheinlich das ist eine verpackte weiße Maus ;-)

    Gutes Schnäuzen,
    glg Kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Dear Maren

    Such sweet photos of your lovely cats!

    I hope you are feeling much better now.

    Jeanne x

    AntwortenLöschen
  11. Klasse! Mein James liebte nicht nur dieses Geknister, wenn ich krank war musste ich alle gebrauchten Teebeutel sofort luftdicht wegschließen, sonst gab es in jedem Zimmer die Spuren seiner "Ich wälze mich in frisch aufgebrühten Minzeblättern, mit allen Körperteilen und das so lange ich kann- Orgien" - auch das immer ein Bild für die Götter!!
    Weiterhin Gute Besserung und wie gut, dass Lachen gesund macht ;-))

    AntwortenLöschen
  12. You've filled me with nostalgia - we used to have a cat who looked exactly like yours. She was a character too!

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...