Seiten

Dienstag, 26. Januar 2010

Idee und Umsetzung


Vor zwei Tagen habe ich einen Tüftel-Auftrag bekommen, und wie das immer so ist, wenn man erstmal anfängt, läßt es einen erst los, wenns mans fertig hat... tata... ein kleines Schmucketui für Ringe und kleine Ohrringe.
Hintergrund war, daß Anja (mein Anfangjanuarbesuch) sich von mir eine Kosmetiktasche für ihren Schmuck auf Reisen gewünscht hat... nun hat man aber trotz einer solchen Tasche ja immernoch diversen Kleinkram, der dann in einer solchen mit den größeren Ketten kollidiert etc. So entstand der Wunsch nach einer kleineren Tasche für ebendiese Dinge.
Sie ist aus zwei kleinen und zwei größeren Rechtecken genäht, die kleineren (in diesem Falle schwarzes Veloursimitat) bilden die kleine Innentasche mit Reißverschluß an dem einen Ende. Die zwei größeren die eigentliche "Tasche". Innen wird ein Stoffbügel angenäht, der sich an einem Ende mittels Druckknopf lösen läßt, um dort die Ringe aufzufädeln. Zusammengklappt ist alles gut gesichert und kann mit den Hutgummibändern zusammen gehalten werden.


P.S. die Hyazinthen sahen gestern schon nicht mehr schön aus und mußten inzwischen weißen Tulpen weichen. Und der Schnee ist auch wieder da... ich geh´dann mal schaufeln...

Kommentare:

  1. They look beautiful Marens, love the fabric. Hope you are well.

    Kate x

    AntwortenLöschen
  2. Na, DAS hast Du ja toll "hin getüftelt"! SUPER!

    Lieben Gruß
    Mama Lolo

    AntwortenLöschen
  3. oh, die ist aber sehr schön geworden!

    AntwortenLöschen
  4. bellissimo , you're always going beyond!!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Maren,toll ist dein Schmucketui geworden und Anja wird sich sicher sehr dazu freuen.
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. ... So, jetzt muss ich wohl auch mal was dazu sagen (nachdem so viele schneller schon das Schmucketui gesehen und begutachtet haben ...): ich bin nämlich diejenige, die hier Anja heisst und für die die Tüftlerin Maren das Schmucketui entworfen hat!
    Ich bin wirklich ganz begeistert!!! Und Sabine hat recht, dass ích mich wirklich sehr dazu freue!! Und ich bin auch schon ganz gespannt, wie es sich handhaben lässt.

    Einen ganz lieben Gruß an die Herstellerin ;-)
    und an all die Begutachtenden ;-)

    AntwortenLöschen
  7. also ich muß sagen, wiedermal , meine BEWUNDERUNG, wunderschön und gleichzeitig praktisch !!! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. What a cute little bag filled with jewelry and essentials!
    ~Tracie

    AntwortenLöschen
  9. Wow, ist die schön geworden! Ich benutze für Reiseschmuck eine lederne Taback-Tasche, die ich mal auf einem Mittelaltermarkt erstanden habe. Die ist zwar auch schön, aber nicht so praktisch wie deine, weil sie nur ein Fach hat.
    Grüßle
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Maren,
    vielen Dank für Deinen Kommentar bei mir. Ich drücke Dir die Daumen!

    Aber bitte nimm die Verlinkung der Verlosung wieder bei Dir raus. Ich möchte doch, dass die Geschenke meinen treuen Lesern...so wie Dir... zugute kommen und nicht jemand gewinnt, der nur wegen der Verlosung bei mir war!

    Ich hoffe Du kannst das verstehen!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  11. Mila, das verstehe ich sehr gut ... ist auch schon geschehen :)

    AntwortenLöschen
  12. They are beautiful Maren - lovely fabric. So the snow is back - oh dear - and you were so looking forward to spring! I see from your previous post that you are counting down the days - me too!

    Lovely hyacinth ...

    Jeanne x

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...