Seiten

Montag, 19. Oktober 2009

nochmal zur Abmahnungswelle von JW


...ich bin gerade auf der offiziellen Homepage der Firma gewesen und habe über das dortige Kontakformular diesen Text abgeschickt...

Vielleicht macht ja noch jmd mit? (Der Betrag ist übrigens fiktiv, aber is ja egal...)


"Wir beide sind seit vielen Jahren JW-Käufer und haben uns pro Jahr für ca 700,- Euro mit Kleidung ihrer Marke eingekleidet. Nach der Abmahnwelle, die von Seiten Ihrer Firma in den letzten Tagen gegen dawanda-Mitglieder gerollt ist, wird sich das nun ändern und wir werden Alternativen nutzen. Ihre "Aktion" ist ein Armutszeugnis und schießt bei weitem übers Ziel hinaus. Wir sind keine Befürworter von Produktpiraterie, aber das, was Ihre Rechtsabteilung momentan beschäftigt ist definitiv als "albern" zu bezeichnen und macht sie unglaubwürdig!Hoffentlich kommen sie zur Vernunft!

maren+alex"
übrigens: die Pfoten oben schwirren auf allen möglichen Utensilien herum, die unseren Katzen gehören... u.a. ist sie auch auf dem Impfpass für Katzen abgebildet... sind wir nun Kleinkriminelle?
;)
Achtung, Nachtrag (23.10.2009): es scheint doch was zu bringen, wenn man den Mund aufmacht, klickt mal hier:
Es ist nur ein Teilerfolg, würde ich meinen. Zum einen reagiert man endlich von Seiten JWs, zum anderen hält man in meinen Augen an der eigentlichen (unsinnigen) Abmahnung fest - verzichtet lediglich auf rechtliche Schritte.

Kommentare:

  1. Also diese Abmahnerei artet wirklich aus, finde ich. Demnächst sind dann womöglich noch alle Buchstaben einzeln geschützt, und man darf überhaupt nichts mehr schreiben! Bilder ins Netz zu stellen, kann man dann natürlich auch vergessen, weil sich irgendwer vielleicht das Bild einer Blume, eines Pflastersteins oder sonstwas hat schützen lassen. Der Brief ist eine gute Idee!
    LG
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gute Idee!!!
    ABER ob´s hilft????
    Mir kommt bei diesem Thema jedenfalls auch die Galle hoch!

    LG Mama Lolo

    AntwortenLöschen
  3. Diese Aktion von JW (aua, das sind die Initialen meines Mannes...) ist so bescheuert! Aber mittlerweile hagelt es von allen Seiten auf sie ein - auch Spiegel und Focus berichten darüber auf ihren online-Seiten. Ich denke, die haben sich mehr geschadet als sie dachten. Es ist eine Frechheit, und Pfotenabdruck ist nicht gleich Pfotenabdruck. Ich werde auch einen Kommentar auf ihrer Seite hinterlassen; bei all den Beweihräucherungen im Gästebuch glaube ich allerdings nicht, dass sie solch negativen Kommentare veröffentlichen werden...

    Liebe Grüße an dich, Maren - schön, dass du dich so engagierst.
    Helga.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maren, toll deine(eure) Aktion.
    Ich werde jedenfalls von der Firma nichts mehr kaufen.
    Viele Grüsse an Alex.
    ES grüßt dich ganz lieb Sabine.

    AntwortenLöschen
  5. JW hat doch ne Wolfspfote und nicht Katzenkralle, dafür können die doch keinen abmahnen, versteh nicht, was da gelaufen ist, hast du mal einen link auf die entsprechenden dawanda Produkte ???
    so kann man sich ja gar kein Bild machen.
    Habe Hopkins Pfoten im Sand und in Gips und in Beton, au weia, Schäferhundpfote ist ziemlich Wolfsähnlich, 3 Personen unseres Haushaltes tragen tatsächlich die JW Jacken, in Zukunft wohl nicht mehr !
    lG Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. so hab das jetzt auch auf Ruhezone gesetzt mit Hinweis auf diesen post, hoffe, dass ist in deinem Sinn.

    AntwortenLöschen
  7. Kennt Ihr das dazu:
    http://www.werbeblogger.de/2009/10/19/jack-wolfskin-stellungnahme/
    Steven D!

    AntwortenLöschen
  8. Ja, die werbebloggerseite ist toll.. ist auch bei den vier Links in meinem ersten Post (den von lille stofhus) dabei... da gibts auch Vergleiche zwischen der Wolfsfpote und den abgemahnten Pfötchen der Miezekatzen... die Ähnlichkeit ist... ähm, nicht vorhanden.

    AntwortenLöschen
  9. wir würden auch am liebsten unsere Jacken und Rucksäcke verbrennen, wenn sie nicht so teuer gewesen wären, aber eins steht fest never again JW

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...