Seiten

Mittwoch, 7. Oktober 2009

es grünt so grün...

Wie sollte es auch nicht, bei 25°C und das im Oktober! Wahrlich ein goldener Herbst und wer in unserer Gegend auch in diesem Jahr über einen "schlechten Sommer" meckert, dem gehört diesmal wirklich der Popo versohlt ;)
Oben seht ihr die Marie Antoinette, meine jüngste Rose, und ich bin nach wie vor begeistert und froh, damals so spontan zugegriffen zu haben. Auch meine Lavendelbüsche stehen voll in zweiter Blüte, die Dahlien und der Phlox auch... unter dem dunkelroten Spierstrauch recken kleine weiße Alpenveilchen ihre Köpfe in die Höhe, die Kapuzinerkresse legt sich auch weiter ins Zeug...
Und, gaaaanz wichtig: Nachdem ich nun soviel von der Neuanlage unseres Rasens geschrieben habe, hier nun endlich einmal das Ergebnis nach dem ersten Mähen:

es ist GRÜN!
:)

Kommentare:

  1. lindissimas !!!i want to be a bug in your garden !!

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass noch so viel bei Euch blüht!
    Ist schön grün geworden ;-)
    LG mi

    AntwortenLöschen
  3. Wie 25°??? Bei uns ist waren gestern allerhöchsten 16° und es ist gar nicht schön. Mächtig grüner Rasen... . Muss wohl auch mal richtig Rasen einsäen. LG Juditha

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Maren, bei uns ist es leider nicht mehr so schön, es regnet und wir haben 13 Grad aber trotzdem mag ich den Herbst und über den Sommer gibt es nichts zu meckern.
    Deine Marie Antoinette ist eine Hübsche und Dein Rasen ist sehr schön gekommen.
    Viele liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...