Seiten

Freitag, 9. Januar 2009

Kuchen im Garten

und apropos "selbstgemacht":
Ich war und bin immer auf der Suche nach frostfesten Gartendekorationen, die erschwinglich sind (nachdem mir im vergangenen, ja recht milden Winter einige Dinge trotz des Labels "frostfest" schon nach einigen wenigen Frosttagen und -nächten kaputt gegangen sind)...
Diese Idee habe ich in einer Zeitschrift aufgeschnappt und umgesetzt: Beton-Kuchen. Die Kuchenformen sind danach zwar nicht mehr für Lebensmittel zu gebrauchen, aber das macht in diesem Falle nichts. Sie benötigen einige Zeit, um auszutrocknen, sind dann aber nahezu unverwüstlich. Zur Zeit zieren sie einen Dekotisch auf der Terasse und wenn es wärmer wird, werden sie wohl in den Garten integriert, indem sie mit Mauerpfeffer o.ä. in der Mitte bepflanzt werden... mal sehen

Kommentare:

  1. finde ich sowas von schön !!! Marens hus gefällt mir übrigens ausgezeichnet !!! Herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen

Dankeschön, daß du dir die Zeit nimmst und hier ein paar Worte hinterläßt...